Data LifeSaver FAQ
F: Meine Festplatten werden in Data LifeSaver unter VISTA / WIN 7 nicht angezeigt.
A: Das Programm muß mit Administratorrechten gestarten werden.
Das geschieht auch als Admintrator unter Vista bzw. WIN 7 nicht automatisch.
Starten Sie Data LifeSaver unter Vista / WIN 7 mit der rechten Maustaste und wählen Sie :"Als Administrator starten". Danach sind Ihre Festplatten sichtbar.
nach oben

F: Wo kann ich Data LifeSaver installieren, wenn ich nur eine Festplatte habe?
A: Sie können Data LifeSaver auch auf einem USB-Laufwerk installieren und auch von dort starten.
nach oben

F: Ich kann meine gelöschte Partition mit Fast Recall nicht finden.
A: Fast Recall rettet keine gelöschte Partitionen. Dies ist mit dem Modul 'Volume Recover' möglich. Wählen Sie dafür die Festplatte aus auf dem die ursprüngliche Partition war. Nach dem Rettungsprozess erscheinen alle jemals gelöschte Partitionen in Form von Dateisystemen.
nach oben

F: Benötige ich einen Internetzugang um meine Daten zu retten?
A: Um Ihre Daten zu retten oder Data LifeSaver zu testen benötigen Sie keinen Internetzugang. Um die Software zu bestellen, benötigen sie einen Internetzugang, da die Bestellung nur online erfolgen kann.
nach oben

F: Ich habe versehentlich Photos auf meiner Speicherkarte gelöscht. Was muss ich tun?
A.: Die Speicherkarte muss mit Hilfe eines Cart-Readers ( Kartenleser ) an den Computer angeschlossen werden auf dem Data LifeSaver installiert ist. Einige Digitalkameras können auch über USB direkt an den Computer angeschlossen werden. Wenn jetzt Data LifeSaver mit Volume Recovery gestartet wird, sollte entweder die Speicherkarte oder Kamera als USB-Laufwerk angezeigt werden. Von dort retten Sie dann Ihre Daten.
nach oben

F: Ich habe meine Partition gelöscht. Kann ich zuerst meine Daten auf einer anderen Partition sichern und die Daten dann auf eine DVD brennen?
A: Ja, auf einigen Rechnern ist es auch möglich, die Datenrettung mit Data LifeSaver durchzuführen und die Daten anschließend direkt aus DataLifeSaver auf CD oder DVD zu brennen.
nach oben

F: Wie kann ich einen bestimmten Ordner mit DLS öffnen?
A: : In der Standardansicht öffnen Sie einen Ordner indem Sie ihn mit der Maus doppelt anklicken. Im Suchfenster können Sie einen übergeordneten Ordner aufsuchen in dem Sie die rechte Maustaste betätigen. Wählen Sie "Gehe zu Ordner". Anschließend wird derjenige Ordner aufgesucht, der der gerade ausgewählten Datei übergeordnet ist.
nach oben

F: Muss ich jede Datei einzeln retten oder geht das auch anders?
A: Aus der Ordnerspalte der Standardansicht können ganze Ordner und eventuelle Unterordner kopiert werden. Dazu wählen Sie den Ordner aus und markieren ihn mit einem Haken. Anschließend betätigen Sie die rechte Maustaste und wählen "Daten Retten". Danach wird sich das Fenster öffnen, wo sie den Zielort (Festplatte, Arbetsplatz, Netzwerk, USB, u.v.a.) für Ihre geretteten Daten auswählen können.
nach oben

F:Unterstützt DLS auch externe Festplatten mit USB?
A: Ja, Data LifeSaver unterstüzt auch externe Festplatten. Der Scan dauert allerdings etwas länger als bei einer eingebauteten Festplatte.
nach oben

F: Was muss ich tun, wenn ich defekte Sektoren habe. Besteht noch Hoffnung?
A: Falls nur wenige Sektoren defekt sind kann eine Datenrettung durchaus erfolgreich sein. Optimal ist es, wenn Sie mit Data LifeSaver zur Sicherheit zuerst ein sogenanntes Festplatten-Image erzeugen. Das ist eine Datei, die inhaltlich Ihrer Festplatte gleicht. Sie benötigen dafür allerdings genau so viel Platz auf einer anderen Festplatte, wie die zu rettende Festplatte groß ist. Anschließend können Sie die Datenrettung auf dem Image durchführen.
nach oben

F: Kann DLS Daten von meiner formatierten Festplatte retten?
A: Ja, solange noch keine neuen Daten (Betriebssystem, usw.) auf die Festplatte geschrieben wurden, sollten die Daten problemlos wiederhergestellt werden können.
nach oben

English | Deutsch Copyright © 2016 EASIS GmbH | Impressum | AGB