EASIS® Data LifeSaver® 4.1 Datenrettungssoftware
Berlin 7.6.2011 - In einem neuen und frischem Layout präsentiert sich EASIS® Data LifeSaver® In der Version 4.1 wurde die Auswahl des notwendigen Datenrettungszenarios deutlich vereinfacht. Notwendige Entscheidungen, die normalerweise vom Anwender zu treffen sind werden jetzt weitgend automatisch durch die Datenrettungssoftware gewählt. Hierdurch kann ein deutlicher zeitlicher Vorteil für den Anwender entstehen, da mögliche Fehlentscheidungen reduziert werden.
Data LifeSaver® ist kurtzfristig im Zuge einer Sommerpreisaktion für Privatanwender besonders günstig erhältlich.
Datenrettungssoftware 4.0: EASIS® Data LifeSaver®
Berlin 14.03.2011 - Frisch und vollkommen überarbeitet kommt das neueste Release des EASIS® Data LifeSaver® daher. Mit der Version 4.00 setzt sich dieses Produkt an die Spitze der heute erhältlichen Software für die Rettung von Daten auf wiederbeschreibbaren Speichermedien.
Im Vergleich zu anderen gängigen Programmen erzielt der Data LifeSaver® 4.00 bei der Datenrettung von FAT- und NTFS-Datenträgern die höchste Wiederfindungsrate und schnellste Wiederherstellung. Die Software rekonstruiert Verzeichnisbäume komplett und zeigt Dateien mit ihrem vollen ursprünglichen Namen an - Eigenschaften, die der Wettbewerb nur selten bietet.
Mit seiner sehr einfachen Menüstruktur macht Data LifeSaver® die schnelle Datenrettung auch für wenig erfahrene User mit geringen Systemkenntnissen möglich.
Beim Data LifeSaver® 4.00 wurden u.a. Algorithmen optimiert die zur Analyse von FAT-Dateisystemen auf großen Datenträgern mit vielen tausend Verzeichniseinträgen notwendig sind. Weiterhin wurde ein heuristischer Algorithmus implementiert, der in Sekunden verlorene Partitionen auffindet und zum tieferen Datenrettungs-Scan bereitstellt.
Die Auswahl der zu rettenden Verzeichnisse und Dateien ist sehr übersichtlich und komfortabel gestaltet, und die gesamte Wiederherstellungsroutine wurde weiter gestrafft und beschleunigt.
Schnelle Datenrettung auf SATA-Festplatten
Berlin, 16.01.2008 - Eine Datenrettung auf neueren PCs mit SATA (Serial ATA)- Festplatten kann alleine schon wegen der Größe sehr zeitaufwändig sein, wenn der Anwender nicht das Produkt der neuesten Softwaregeneration benutzt. Der Data LifeSaver® 3.03 von EASIS GmbH wurde dahin gehend optimiert, dass für eine durchschnittliche Datenrettung auf einer 350 GB SATA-Festplatte nur noch zügige 1,5 Stunden benötigt werden.
Die Software kann auf allen Computern mit Microsoft® 32-Bit-Dateisystemen von Windows® 2000 bis VISTA® eingesetzt werden. Die Datenrettung gelingt jedoch auch von Festplatten, die mit anderen Dateisystem erstellt wurden wie z.B. Windows® 98, sowie von anderen wiederbeschreibbaren Medien wie Flash- und SD-Karten sowie USB-Sticks.
EASIS hat mit dem Data LifeSaver® eine Software entwickelt, die für alle Anwendergruppen gleichermaßen geeignet ist und die so innovative Algorithmen in der Festplattenanalyse einsetzt, dass sie ihn zu einem Datenrettungstool der neuesten Generation machen.
Die Software-Datei wird zum Testen kostenfrei aus dem Internet herunter geladen. Nach der Festplattenanalyse werden Verzeichnisse und Dateien sehr übersichtlich dargestellt, der Inhalt kann auf Vollständigkeit geprüft werden. Nach Kauf eines Lizenzschlüssels wird die Wiederherstellung abgeschlossen und der Anwender kann mit seinen Daten wieder arbeiten.
Die gesamte Lizenzpalette für Data LifeSaver® umfasst die normale Anwenderlizenz als Vollversion und als zeitlich begrenzte 14-Tages-Version sowie die neue Technikerlizenz. Für Unternehmen mit einem größeren Lizenzbedarf erstellt EASIS jeweils ein maßgeschneidertes Datenrettungs- und Supportpaket.
Kundensupport bei Datenrettungssoftware
Berlin, 25.03.2008 - Wie wichtig ist Kundensupport bei der Kaufentscheidung von Datenrettungssoftware? Welche Kundengruppen bevorzugen welche Art von Support? Diese Fragen wurden jetzt von der EASIS GmbH näher betrachtet.
Datenrettungssoftware bietet dem Anwender, ob privat oder beruflich, eine schnelle Lösung im Falle eines Datenverlustes auf Datenträgern, wie er z.B. nach Löschung, Formatierung oder bei Festplattenfehlern auftritt. Gute Software ermöglicht auch dem wenig erfahrenen Anwender ohne besondere Kenntnisse, sich bei einem einfachem Problem selber zu helfen. Kein Wegschicken, keine hohe Servicerechnung und nicht zuletzt das Erfolgsgefühl, wenn es selber geschafft wurde - das liegt besonders dem deutschen Anwender am Herzen.
Aber: kaum ein Datenrettungsproblem ist wie das andere, wenn es über die Wiederherstellung nach Löschung der Dateien im Papierkorb hinausgeht. Laien geraten dann schnell an ihre Grenzen - und spätestens dann brauchen sie einen guten Kundensupport.
Was macht einen guten Kundensupport für Datenrettungssoftware aus?
Hierbei muss man zwei Zielgruppen unterscheiden: die Anwender, die sich erst für ein Produkt entscheiden wollen, und die, die bereits die Software gekauft haben.
Die Auswertung der EASIS GmbH haben ergeben, dass es bei den "Suchenden" hauptsächlich zwei Anwendertypen gibt mit besonderen Bedürfnissen.
Zum einen handelt es sich häufig um Menschen, die nicht gerne längere Texte lesen und die sich mündlich informieren und helfen lassen wollen. Zu der anderen Anwendergruppe gehören oft ältere Anwender, die ihr Computersystem recht gut kennen und die sicher gehen wollen, das die Software genau das macht, was sie brauchen. Beide Gruppen haben eine Gemeinsamkeit: sie bevorzugen das persönliche Gespräch am Telefon, und sie bevorzugen einen kompetenten Ansprechpartner, der ihre Muttersprache spricht, und der schnell erreichbar ist. Dieses wird um so wichtiger, wenn es um ein größeres Datenrettungsproblem geht und Second Level Support benötigt wird.
Ist die Software bereits gekauft und ergibt sich dann ein Problem, zeigt sich besonders stark, welchen Unterschied es macht, ob man mit einem reinen Softwarevertrieb oder mit dem Entwicklerteam direkt sprechen kann. Nur derjenige kann dem Kunden schnell und kompetent helfen, der genau über das Produkt genau Bescheid weiß und selber schon viele Probleme gesehen und gelöst hat.
In der Branche ist es leider üblich, besonders wenn eine kostenlose Telefonnummer angeboten wird, dass der Kunde nur einen englischsprachigen Support erreicht. Das entspricht vielfach nicht den Bedürfnissen hiesiger Kunden. Auch der heute weit verbreitete E-Mailsupport ist oft unzureichend und eignet sich nur für Anwender, die kleinere Anfragen haben und die keine schnelle Antwort brauchen.
Der deutschsprachige Telefonkontakt und die schnelle und kompetente Beratung sind demnach deutliche Unterscheidungskriterien und letztendlich auch entscheidend für die Anwender, wenn sie im deutschsprachigen Raum eine Datenrettungssoftware kaufen. Beides finden Kunden bei der EASIS GmbH, die sich seit 2006 durch ihren hervorragenden Service und ihre erstklassige Software auf dem deutschsprachigen und weltweiten Markt gut etabliert hat.
Neue Technikerlizenz
Berlin, 03.03.2008 - Für die Datenrettungssoftware Data LifeSaver® von EASIS ist nun auch eine Technikerlizenz erhältlich. Sie ist geeignet für Dienstleistungsunternehmen, die Datenrettung kommerziell für "Dritte" anbieten.
Es handelt sich hierbei um eine kostengünstige unbegrenzt gültige Variante, die eine kommerzielle Nutzung des Produktes erlaubt. Bisher war diese Art der Nutzung nur mit der zeitlich begrenzten 14-Tages-Version möglich. Durch die neue Technikerlizenz wird dieses deutsche Spitzenprodukt für den breiten Einsatz zur Wiederherstellung von Daten noch attraktiver.
Die gesamte Lizenzpalette der Software umfasst jetzt neben der neu vorgestellten Technikerlizenz die normalen Geschäfts- bzw. Privatanwenderlizenzen, die es sowohl als Vollversion als auch als zeitlich begrenzte 14-Tages-Version gibt.
EASIS bietet mit dem Data LifeSaver® eine Datenrettungs-Software der neuesten Generation. Von der ständigen Weiterentwicklung des Produktes profitieren besonders die Käufer von Volllizenzen, da sie unbegrenzt Anspruch auf ein kostenloses Update der Software haben.
Data LifeSaver® kann auf allen Computern mit Microsoft® 32-Bit-Dateisystemen von Windows® 2000 bis VISTA® eingesetzt werden. Die Datenrettung gelingt jedoch auch von Festplatten, die mit einem anderen Dateisystem erstellt wurden wie z.B. Windows® 98, sowie von anderen wiederbeschreibbaren Medien wie Flash- und SD-Karten sowie USB-Sticks.
Die Software-Datei kann kostenfrei zum Testen aus dem Internet herunter geladen werden. Für den Abschluss der Wiederherstellung von Daten muss ein Lizenzschlüssel erworben werden.
Datenrettungssoftware der nächsten Generation
Berlin, 10.12.2007 - Frisch und vollkommen überarbeitet kommt das neueste Release des EASIS Data LifeSaver® daher. Mit der Version 3.00 setzt sich dieses Produkt an die Spitze der heute erhältlichen Software für die Rettung von Daten auf wiederbeschreibbaren Speichermedien.
Das Konzept von EASIS Software ist kurz erklärt: eine Software für alle Anwendergruppen.
Einfach, gründlich und schnell für den Anfänger mit wenig Computererfahrung, und mit Optionen für den Profi wie den Administrator oder Techniker.
Im Vergleich zu anderen gängigen Programmen erzielt der Data LifeSaver® 3.00 bei der Datenrettung von FAT- und NTFS-Datenträgern die höchste Wiederfindungsrate und schnellste Wiederherstellung. Die Software rekonstruiert Verzeichnisbäume komplett und zeigt Dateien mit ihrem vollen ursprünglichen Namen an - Eigenschaften, die der Wettbewerb nur selten bietet.
Mit seiner sehr einfachen Menüstruktur macht Data LifeSaver® die schnelle Datenrettung auch für wenig erfahrene User mit geringen Systemkenntnissen möglich.
Wie schon c-net in seiner kürzlich veröffentlichten Beurteilung der Vorgängerversion 2.52 bemerkte, bietet EASIS mit dem Data LifeSaver® die einfachste und übersichtlichste Bedienung, verglichen mit ähnlichen Produkten, und bietet ein sehr gutes Datenrettungsergebnis.
Beim Data LifeSaver® 3.00 wurden u.a. neue Algorithmen zur Analyse von FAT-Ketten eingeführt , so dass jetzt z.B. auch bisher unerkannte Dateien von USB-Sticks vollständig gerettet werden können. Die Analysedauer wurde dabei - unabhängig von der Speichermediengröße - auf nur wenige Sekunden verkürzt. Die Auswahl der zu rettenden Verzeichnisse und Dateien ist sehr übersichtlich und komfortabel gestaltet, und die gesamte Wiederherstellungsroutine wurde weiter gestrafft und beschleunigt.
English | Deutsch Copyright © 2016 EASIS GmbH | Impressum | AGB