Systemplatte löschen
Um die Systemplatte zu löschen gehen Sie folgendermaßen vor:
  • Optimal wäre natürlich, wenn die Festplatte als 'Slave' im System angemeldet ist. Dann gehen Sie so vor, wie der Vorgang unter 'Festplatte löschen' beschrieben wird.
    Man kann die Systemfestplatte aber auch im laufenfendem Betrieb löschen. !Nur für Experten empfohlen!
    Achtung! Wenn Sie diese Anleitung befolgen wird der Rechner anschließend nicht mehr starten und alle Daten auf der Systemfestplatte werden gelöscht sein.
  • Kopieren Sie EASIS Data Eraser auf einem USB-Stick und starten Sie den Computer
  • Nach dem Start des Systems müssen alle automatischen Tasks die eventuell später gestartet werden (auch Bildschirmschoner) abgeschaltet werden.
  • Starten Sie nun EASIS Data Eraser
  • Nach dem Start von EASIS Data Eraser werden alle Festplatten und Ihre dazu gehörigen Partitionen angezeigt. Sollte die Systemfestplatte noch über 'logische Laufwerke' verfügen, werden diese zur besseren Identifizierung angegeben.
  • Wählen Sie die zu löschende Festplatte durch setzen eines Hakens.Es kann immer nur eine Festplatte ausgewählt werden. Das Festplatten-Icon erhält jetzt ein Totenkopfzeichen
  • Drücken Sie 'Weiter' oder 'Next'
  • Wählen Sie ein für Sie geeignetes Löschverfahren aus. Je nach Wiederholungszahl steigt die Dauer des Löschvorgangs.
  • Nach dem Sie jetzt 'Start' drücken erscheint eine letzte Warnung bevor der eigentliche Löschvorgang startet.
  • Nach Starten des Löschvorgangs darf der Rechner nicht mehr angefasst werden bzw. Programme gestartet werden, da sonst der der Rechner abstürzen würde und die Löschung nicht vollständig wäre.
  • Point of no return! Nach Bestätigen des 'OK' Buttons wird die Festplatte gelöscht
English | Deutsch Copyright © 2016 EASIS GmbH | Impressum | AGB